Tipps & Tricks rund um Apple, Mac, iPhone, iPod, iPad und Apple Watch für Umsteiger, Einsteiger und Neugierige

Programme vollständig löschen unter Mac OS X

Wenn Sie ein bestimmtes Programm nicht mehr benötigen oder einfach eine App testen wollten, diese jedoch nicht ganz das war, was Sie dachten, sollten Sie natürlich solche Apps auch wieder anständig von der Festplatte löschen können. Aber: Die Programme nur in den Papierkorb ziehen vernichtet leider nicht alle Dateien, die die Applikation in Ihrem Mac OS X abgelegt hat. Abhilfe schaffen hier zwei Programme: "AppZapper" und "AppCleaner". Ich konnte in meinen Tests keine Unterschiede zwischen diesen beiden Programmen feststellen – mit der Ausnahme, dass AppZapper kostenpflichtig ist (12,95 USD) und AppCleaner kostenlos ist.

Um Programme mit diesen Tools zu löschen, ziehen Sie einfach das Programm-Symbol der gewünschten Applikation in das AppZapper- oder AppCleaner-Fenster und klicken nach erfolgter Auflistung aller Dateien auf "Zap!" bzw. "Delete".