Tipps & Tricks rund um Apple, Mac, iPhone, iPod, iPad und Apple Watch für Umsteiger, Einsteiger und Neugierige

POP3-/IMAP-E-Mail-Konto auf einem iPhone, iPod oder iPad einrichten

Die Einrichtung eines POP3/IMAP-E-Mail-Kontos inkusive dem dazugehörigen SMTP-Server gestaltet sich – wie von Apple gewohnt – sehr einfach, ist allerdings ein wenig versteckt. Zunächst müssen Sie die 'Einstellungen' durch Auswahl des entsprechenden Symbols auf dem Home-Bildschirm iPhones öffnen, dort den Punkt 'Mail, Kontakte, Kalender' auswählen und dort den Punkt 'Account hinzufügen...' öffnen.

Nun haben Sie eine Auswahl von bekannten E-Mail-Diensten. Dort wählen Sie den Punkt 'Andere' und fahren per Auswahl von 'Mail-Account hinzufügen' fort.

Im nun erscheinenden Formular geben Sie einige erste Angaben wie Ihren Namen, die E-Mail-Adresse, das Passwort und eine Beschreibung des E-Mail-Kontos an und fahren mit 'Weiter' zum vollständigen Formular fort.

Dort können Sie nun selbst entscheiden, ob Sie einen IMAP- oder POP-Server verwenden möchten. Diese Angaben sollten Sie aus den Daten Ihres Webhosting-Providers entnehmen. Dort finden Sie auch die Daten wie POP3-/IMAP-/SMTP-Server sowie den Benutzernamen und das Passwort für Ihr E-Mail-Konto. Genau diese Angaben müssen Sie nun auf dem vollständigen Formular einpflegen.

Bitte beachten Sie auch, dass Ihr iPhone, iPod oder iPad automatisch versucht, eine gesicherte Verbindung zum angegebenen E-Mail-Server herzustellen. Sollte dies nicht gelingen – etwa weil der Server kein entsprechendes Zertifikat besitzt – erhalten Sie eine Meldung, sodass Sie dann auch ohne sichere Verbindung fortfahren können.

Nun sollte Ihr E-Mail-Konto auch schon eingerichtet sein, sollten Sie als Server für eintreffende E-Mails einen IMAP-Server gewählt haben, können Sie gegebenenfalls noch einige Einstellungen zur Synchronisation definieren.