Tipps & Tricks rund um Apple, Mac, iPhone, iPod, iPad und Apple Watch für Umsteiger, Einsteiger und Neugierige

pbcopy und pbpaste – Mit der Zwischenablage im Terminal unter Mac OS X arbeiten

Mac OS X bietet mit den beiden Befehlen pbcopy und pbpaste eine sehr bequeme Möglichkeit, im Terminal mit der Zwischenablage zu arbeiten. Die Funktion, den Inhalt einer Datei via Terminal in die Zwischenablage zu kopieren, wird bspw. dann interessant, wenn Sie Ihren SSH-Key zu Ihrem GitHub/Bitbucket-Account hinzufügen möchten.

pbcopy < ~/.ssh/id_rsa.pub

Selbstverständlich können Sie durch Piping auch Inhalte aus vorhergehenden Operationen in die Zwischenablage kopieren – folgenes Beispiel hätte so den selben Effekt, wie das zuvor genannte Beispiel.

cat ~/.ssh/id_dsa.pub | pbcopy

…und schon befindet sich Ihr Public-Key in der Zwischenablage.

Manchmal möchten Sie allerdings auch Inhalte aus Ihrer Zwischenablage im Terminal verwenden. Folgenes Beispiel würde den Inhalt der Zwischenablage (bspw. "Tomaten") der Datei einkaufsliste.txt hinzufügen.

pbpaste >> einkaufsliste.txt