Tipps & Tricks rund um Apple, Mac, iPhone, iPod, iPad und Apple Watch für Umsteiger, Einsteiger und Neugierige

Mac OS X auf einem Asus EEE PC 701 installieren

Nachdem bereits kurz nach Erscheinen des ersten EEE-PCs erste Videos auf YouTube auftauchten, in denen ein laufenes Mac OS X auf diesen Netbooks gezeigt wurde, ist mein Interesse, ob und wie einfach das ganze funktioniert, schon sehr lange vorhanden. Heute hatte ich endlich einmal die Zeit, mich mit dem Thema auseinanderzusetzen und selbst das ganze auszuprobieren. Gleich vorweg: Das Mac OS X EULA verbietet die Installation von Mac OS X auf Nicht-Apple-Computern.

Vorraussetzungen

  1. Mac OS X-Lizenz
  2. Asus EEE-PC 701
  3. "Mac OS X 10.4.8 [JaS AMD-Intel-SSE2-SSE3 with PPF1 & PPF2].iso"
  4. Externes DVD-Laufwerk

Bekannte Probleme

Wireless-LAN, LAN, Audio, Fullscreen sowie Webcam und Mikrofon funktionieren noch nicht.

Mac OS X auf dem Asus EEE PC 701 installieren

Sie müssen sich die oben genannte Image-Datei besorgen und auf eine DVD brennen. Hier ist es empfehlenswert, die niedrigste Brennstufe zu wählen, um Fehler zu vermeiden.

Schließen Sie den EEE-PC an das Netzteil und das externe DVD-Laufwerk den EEE-PC an und schalten ihn ein. Während des Starts halten Sie die F2-Taste gedrückt, um in das Boot-Menü zu gelangen. Im Reiter 'Boot Device Priotity' wählen Sie nun das Laufwerk als '1st Boot Device' aus. Danach beenden und verlassen Sie das Boot-Menü mit der F10-Taste und bestätigen die Speicherung der vorgenommenen Änderung. Nun bootet der EEE-PC von der DVD und es folgt die Meldung, ob man Mac OS X installieren möchte. Hier drücken Sie die F8-Taste.

In der Zeile in "boot" tippen Sie nun folgendes ein: -v -x (Kleiner Tipp: Der Bindestrich ist auf der (kbd: ß-Taste) zu finden)

Nun müssen Sie einige Sekunden warten, bis schließlich die grafische Installationsoberfläche erscheint.

Hier wählen Sie als Sprache 'Deutsch' und betätigen die Enter, um fortzufahren. Vermutlich erkennt die Installation Ihre Festplatte nicht, daher wählen Sie im Menü oben den Punkt 'Dienstprogramme' und dort das 'Festplatten-Dienstprogramm'. Dort wählen Sie links die Festplatte ("SILICONMOTION...") an und klicken auf 'Partitionieren'. Als neuen Namen habe ich 'Tiger', den Namen der Mac OS X-Version 10.4, gewählt. Ich empfehle, ebenfalls Tiger oder einen anderen kurzen Namen ohne Leer- und Sonderzeichen zu wählen. Sobald die Festplatte partitioniert ist, können Sie das Festplatten-Dienstprogramm schließen.

Zurück in der Installation erscheint nun die eben angelegte Partition. Klicken Sie diese an – ein grüner Pfeil erscheint und Sie können fortfahren. Nun sollte die Installations-DVD überprüft werden – diese Zeit sollten Sie sich nehmen, um etwaige DVD-Fehler auszuschließen. In der Übersicht der Installation wählen Sie die Druckertreiber ab, da diese unnötig viel des sehr begrenzten Speicherplatzes verschwenden würden, und das Zusatzpaket für Intel an. Der angebotene GMA 900-Grafiktreiber führte bei mir zu einem Aufhänger nach der Installation.

Vielleicht lag es bei mir auch an etwas anderem. Ich habe Mac OS X insgesamt vier mal installiert, bis es funktionierte - verlieren Sie also nicht die Geduld und probieren so lange, bis es passt.

Nach der Installation, die ~20-30 Minuten dauerte, startete der EEE-PC neu und ich erhielt die Fehlermeldung "The Mac OS X Setup Assistant cannot be used with this monitor...".

Hier bestätigte ich einfach mit OK und Mac OS X startete wie gewünscht. Bei mir war das ganze in Englisch, man kann die Sprache aber über die Systemeinstellungen ändern und nach einem Neustart war alles einwandfrei eingedeutscht.

Da ich gleich danach wieder Ubtunu auf dem Netbook installiert habe, kann ich Ihnen bezüglich der Fehlermeldung, den fehlenden Funktionen etc. nicht weiterhelfen, allerdings schadet es nie, Fragen und Feedback als Kommentar hier zu hinterlassen, da andere Leser eventuell eine Antwort auf Ihre Frage(n) haben! :)